Zurück zur Startseite

Die Bundespartei

Die dreistelligen Milliardenverluste der deutschen Wirtschaft durch die Russland-Sanktionen kommentiert die Vorsitzende der Partei DIE LINKE Katja Kipping:
DIE LINKE übt scharfe Kritik an den Äußerungen von Ratspräsident Donald Tusk zur Asylpolitik, in denen er u.a. die Pflichtquoten als wirkungslos bezeichnet hat. DIE LINKE fordert eine EU-weite solidarische Lösung der Flüchtlingsfrage und erneuert ihre Forderung nach einer Flucht-Umlage. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zum Beschluss "Klare Kante gegen Querfront" des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE äußert sich Harald Wolf, kommissarischer Bundesgeschäftsführer der Partei, wie folgt:

DIE LINKE.Bundestagfraktion

„Diese Reform der Eurozone wird die nächste Finanzkrise nicht überleben. Die Stabilisierung der Eurozone braucht eine Korrektur der deutschen Wirtschaftspolitik und einen Abbau der chronischen Leistungsbilanzüberschüsse. Aber niemand traut sich, dem Exportjunkie Deutschland auf Entzug zu setzen, damit dieser über höhere Löhne und öffentliche Investitionen die Binnennachfrage stärkt. Der Außenhandelsüberschuss der gesamten Eurozone wird Schuldenkrisen im internationalen Maßstab hervorrufen. Wenn die EZB aus ihren Anleihekäufen aussteigt oder US-Präsident Trumps  Importsteuern greifen, wird es ungemütlich“, kommentiert Fabio De Masi die Pläne des Euro-Gipfels zur Reform der Wirtschafts- und Währungsunion. 
„Bayerns Innenminister Herrmann übernimmt die AfD-Forderung nach systematischen Kontrollen an den bundesdeutschen Grenzen. Das ist unfassbar. Erst am Mittwoch wurde diese Forderung im Bundestag von allen Fraktionen – außer der AfD – als ein klarer Verstoß gegen geltendes EU-Recht zurückgewiesen. Diese schäbige Anbiederung Herrmanns an die extreme Rechte stärkt diese nur in ihren gefährlichen Positionen - wann endlich wird die CSU das begreifen?“, fragt Ulla Jelpke.
„Die bei General Electric geplante Streichung von 1.600 Stellen allein in Deutschland ist verantwortungslos. Damit will ein weiteres hochprofitables Großunternehmen seinen Konzernumbau auf dem Rücken der Belegschaft austragen. Es ist gut, dass sich die Beschäftigten mit allen Mitteln gegen diesen Kahlschlag wehren und für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze kämpfen. Sie können sich dabei auf unsere Unterstützung verlassen“, erklärt der Berliner Bundestagsabgeordnete und Gewerkschaftsexperte Pascal Meiser (DIE LINKE).
Ortsverband Heusweiler
24. November 2017

Entsorgungsverband Saar tritt Grünschnittkosten in die Abfalltonne.

DIE LINKE im Gemeinderat Heusweiler hat bei der Abstimmung zum Haushalt des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) den Umgang mit den in den Jahren 2018-2019 entstehende Transportkosten für Grünschnitt kritisiert. mehr

 
2. Oktober 2017

Interkommunale Zusammenarbeit auf gutem Weg.

Nach Meinung der LINKEN im Gemeinderat bleibt die Notwendigkeit, dass die Entscheidungen in der Lenkungsgruppe im Austausch mit allen politischen Vertreter der Räte konkretisiert und vertieft werden sollen. Alle Vorschläge sind... mehr

 
18. Juni 2017

Politischer Frühschoppen im Kirmesfestzelt

Kirmes Sonntag im Festzelt, Festplatz an der Großwaldhallte, Hambacherweg, Eiweiler 10:00 Uhr - 13:00 Uhr mehr

 
6. April 2017

Vorstandssitzung mit Dennis Lander MdL

Am 6. April 2017 findet die Vorstandsitzung in der Schillerklause Heusweiler statt. Um 19:30 laden wir zu einem Bürgerdialog mit unserem neuen Landtagsabegordneten Dennis Lander ein. Dennis Lander ist mit 24 Jahren einer der... mehr

 
16. März 2017

Infostände Landtagswahl 2017

DIE LINKE. Heusweiler Informiert auf den Wochenmärkten in Heusweiler und Holz. Besuchen Sie unseren Infostand am 16. und 23. in Heusweiler und am 24.3. in Holz. mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 71

Landesverband
6. Dezember 2017

Thomas Lutze (MdB): Fahrpreiserhöhungen im SaarVV sind kontraproduktiv

„Wer mehr Fahrgäste in Busse und Bahnen locken will, muss die Preise für Fahrscheine senken statt anheben. Steigt die Anzahl der täglichen Nutzerinnen und Nutzer deutlich an, können selbst mit niedrigen Ticketpreisen insgesamt... mehr

 
5. Dezember 2017

Claudia Kohde-Kilsch: Kein Foulspiel beim Ludwigspark!

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, reagiert zur neuerlichen Eskalation in der Diskussion um den Ludwigspark mit Unverständnis und erklärt: „Zunächst möchte ich unmissverständlich... mehr

 
5. Dezember 2017

DIE LINKE unterstützt AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ - Regionalverband muss Maßnahmen zur Vermeidung von Heimunterbringung ausbauen!

„DIE LINKE im Regionalverband unterstützt die AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ am kommenden Samstag ausdrücklich“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz. Die Arbeiterwohlfahrt mache mit dieser unkonventionellen Aktion,... mehr

 
4. Dezember 2017

DIE LINKE begrüßt Konzentration der Aufgaben im Sozialbereich - Jetzt Aufgaben wie Behindertenbeirat, Seniorenbeirat und Kosten der Unterkunft anpacken

Als „prinzipiell richtig“ hat DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband Saarbrücken die Zusammenlegung der sozialpolitisch relevantesten Bereiche Arbeit, Soziales und Jugend in einem Dezernat des Regionalverbandes bewertet. Es sei... mehr

 
30. November 2017

Andreas Neumann: Klares Nein zu höheren Eintrittspreisen bei Bädern

Bouillon hätte gerne höhere Eintrittspreise, wir gerne bessere Minister. Die Stones hatten recht: You Can't Always Get What You Want... mehr